Anmelden
04.01.2021Gesamtverein

Sports for Climate Action

Wohl die einzig gute Seite der Corona-Pandemie ist, dass hier und da die gesteckten Klimaziele eingehalten werden konnten. Das Thema "Klimawandel" ist damit aber noch lange nicht vom Tisch. Damit unser Nachwuchs und auch weitere Generationen Unihockey spielen können, hat der Vorstand der Bern Capitals am 15.12.2020 beschlossen, der "Sport für Klimaschutz"-Initiative der UNO beizutreten.

Die Teilnehmer der Initiative "Sport für Klimaschutz" verpflichten sich, sich an eine Reihe von fünf Prinzipien zu halten und diese in Strategien, Politiken und Verfahren zu integrieren und in der Sportgemeinschaft zu verankern, um so die Voraussetzungen für eine weitere Verbreitung der Botschaft und einen langfristigen Erfolg zu schaffen.

Für die Umsetzung ist der Vorstand nun auf Deine Hilfe angewiesen (Ausarbeitung von Strategien/Verfahren). Im Verein haben wir viele schlaue Köpfe, die sich für dieses Thema interessieren und damit auseinandersetzen. Unser Wunsch wäre, dass jemand darüber eine Matur- / Bachelor- / Master- oder sonstige Projektarbeit schreibt. Wie hoch ist der CO2-Ausstoss unseres Vereins? Was zählt alles dazu, was nicht? Welches sind die Prinzipien der UNO-Initiative? Welche praktikablen Massnahmen können wir umsetzen? Müssen wir einen Kompensationsbeitrag leisten? und und und.

Interesse? Melde Dich bei Mario Teuscher (Z!sMx/IAJfn^-m~5]#[Haf3hJ339PvAmvbx), der Dich gerne bei der Umsetzung begleiten wird.